Schlagwort-Archive: Lyrik

ANRUFBEANTWORTERLESUNG

Flyer Vorderseite: ein Anrufbeantworter

Flyer Vorderseite

Flyer Rückseite: Freitag, 22.03., 20:00; TVOD, Manteuffelstr. 90, X-Berg

Flyer Rückseite

  •  FREITAG 22.3.2013, 20:00
  • T.V.O.D., MANTEUFFELSTR. 90 (U1, GÖRLITZER BHF., X-BERG)
  • MIT DOKTOR NIHIL
  • MÜSIQUE: N. AKIN (MIKRODISKO)
Veröffentlicht unter DOKTOR NIHIL, INFOPAINMENT, PSYCHONAUTIK | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

SCHLAGER-KRITIK

Verdammt! Und dann stehst Du im Regen, und niemand der hält Dir den Schirm. Und Deine Seele, die ….

  • ➜ quillt auf
  • ➜ löst sich auf
  • ➜ weicht auf
  • ➜ saugt sich voll, wie ein Schwamm
  • ➜ wird platschnass
  • ➜ wird weggespült

wären passende Formulierungen, um diesen Satz sinnvoll zu beenden; aber Wolfgang Ziegler war der Meinung, dass „erfriert“ hier besser passt. Ds mcht mch krnk.

 

Veröffentlicht unter DOKTOR NIHIL, INFOPAINMENT | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

DIE MAUER DER NORMALITÄT

NORMALNULL

NORMALNULL

Veröffentlicht unter CARTOONS, GATZE FIELING | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

JAHRESZEITLICHES

Mein aktueller Lieblingsohrwurm

Veröffentlicht unter GATZE FIELING, THEORIE | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ZWITSCHERN STARE ÜBER ZWETSCHGEN?

Unerlaubterweise zwitschert meine Meise.

Ist in der Limo Apfelsine – ist's dennoch keine Limousine!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter CARTOONS, GATZE FIELING, INFOPAINMENT, PSYCHONAUTIK, THEORIE | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

ICH TRAGE EINE FAHNE


Blaue Fahne © Katrin Thiel

Blaue Fahne © Katrin Thiel

ich trage eine fahne //
und diehiese fahne ist blau //
es ist die alkoholfahne //
die mancher trug auf dem bau //
die fahne ist niemals gefallen //
so oft auch ihr träger fiehiel //
sie weht heute über uns allen //
uhund sieht schon der sehnsucht ziel //

ich trage eine fahne //
den gestank der alkoholmacht //
es hat sich mit alkoholfahne //
bei nacht schon mancher zermacht //
und in der früh übergeben //
als morgenrot stieg empor //
dass wir den entzug nie erleben //
wenn die pleite kommt uns zuvor //

~

original: http://www.youtube.com/watch?v=E0JERckJVig

Veröffentlicht unter DOKTOR NIHIL, PSYCHONAUTIK | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

ZERMACHUNG

wann können wir nicht lachen
so woll’n wir uns zermachen

wann kommt herein die nacht
sind wir bereits zermacht

gerinnt die nacht zum morgen
der alk vertreibt die sorgen

wir saufen ohne unterlass
bis uns sind die hosen nass

ist uns auch speiübel
ha’m wir dabei den kübel

zermacht zermacht
bald ist’s für immer nacht

Veröffentlicht unter DOKTOR NIHIL, PSYCHONAUTIK | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar